Acht Völker weg – zwei tot

Vermutlich in der Nacht vom 2. auf den 3. April stahlen Unbekannte acht von zehn Bienenvölkern eines Bienenstandortes in 36129 Gersfeld/Rhön. Beim Abtransport des neunten Bienenvolks ist den Dieben die Beute vermutlich entglitten und aufgegangen.

Die Osthessen-News berichteten ausführlich mit Fotostrecke.
Die Osthessen-News berichteten ausführlich mit Fotostrecke © Osthessen-News

Daraufhin könnten die Bienen aufgeflogen sein und die Diebe vertrieben haben. Denn die letzte am Standplatz verbliebene Beute war bereits für den Diebstahl vorbereitet, das Flugloch verschlossen. Leider mussten die Bienen sterben, da sie vom Imker Klaus-Müller Balda nicht rechtzeitig aufgefunden und gerettet werden konnten.   Text: Imker Klaus-Müller Balda
Zum Artikel der Osthessen-News: http://osthessen-news.de/n11527888/hobbyimker-klaus-m%C3%BCller-balda-44-das-macht-mich-traurig.html     gbr