Demo „Wir haben es satt“

Auf der Demo "Wir haben es satt" im Jahr 2013. Foto: D. Kauhausen-Keller
Auf der Demo „Wir haben es satt“ im Jahr 2013. Foto: D. Kauhausen-Keller

Unter dem Motto „Agrarkonzerne: Finger weg von unserem Essen!“

wollen am 21. Januar  Bäuerinnen und Bauern, LebensmittelhandwerkerInnen und kritische KonsumentInnen zum siebten Mal gemeinsam für gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel demonstrieren. Im Jahr der Bundestagswahl soll die Agrar- und Ernährungswende zum zentralen politischen Thema gemacht werden.

Treffpunkt ist um 12 Uhr am Potsdamer Platz. Von da geht es zum Brandenburger Tor, wo etwa um 14 Uhr eine Abschlusskundgebung geplant ist.

Der Verein Mellifera e.V. ruft die Imker zu zahlreicher Teilnahme auf: „Wir Melliferaner treffen uns am Leipziger Platz (U-Bahn Ausgang Potsdamer Platz). Bienenkostüme, Schleier, Smoker, Plakate, Banner u.a. sind erwünscht. Je bunter, je auffälliger.
Zudem gibt es wieder eine große, deutschlandweite Mitfahrbörse.“, heißt es dort.

Weitere Infos: wir-haben-es-satt.de