Deutsches Bienenmuseum sucht Imkerhoniggläser

Für eine Ausstellung will das "Deutsche Bienenmuseim" in Weimar die Entwicklung des Imkerhonigglases vom Deutschen Imkerbund darstellen und sucht dazu historische Honiggläser, Deckel, Etiketten und Deckeleinlagen aus verschiedenen Zeitspannen.   Im Einzelnen werden folgende Objekte gesucht: 

  • Honiggläser aller Größen vor 1934. 
  • Honiggläser aller Größen aus der Zeit 1934 – 1945 (Reichsfachgruppe Imker und Adler-Symbol).
  • Honiggläser aller Größen aus der Zeit 1945 – 1994 (Adlermotiv).
  • Dazu die Etiketten des „Deutschen Imkerbundes und der Reichsfachgruppe Imker für alle Glasgrößen.
  • Alle Deckeleinlagen des D.I.B. für seine Gläser.
  • Alle Zusatzetiketten des D.I.B., außer Sortenetiketten.

 
Bitte helfen sie uns, schauen sie in ihren Bienenhäusern, Kellern und Speichern nach, ob sich nicht dort was Brauchbares findet. Bitte schicken sie die Exponate an folgende Adresse:    Landesverband Thüringer Imker e.V Deutsches Bienenmuseum Weimar   Ilmstraße 3   99425 Weimar       Frank Reichardt – Vorsitzender des LVThI