Gemeinsam wandern – Vielfalt der Natur erleben!

So heißt das Motto der Wandertage für die biologische Vielfalt vom 1. Mai bis 30. Juni 2014. In diesem Jahr beteiligen sich wieder rund 1000 Veranstalter und Organisatoren mit attraktiven Wanderangeboten und geben der neuen Naturbewusstseinsstudie des Bundesamts für Naturschutz (BfN) Recht.

  „Die Deutschen lieben ihre Natur und sind gerne draußen,“ sagte BfN-Präsidentin Beate Jessel zum Auftakt der Wandertage für die biologische Vielfalt. Die Wandertage sollen Menschen in Deutschland über das gemeinsame Wandern mit den Themen der biologischen Vielfalt vertraut machen. Auf ausgeschilderten Wegen oder bei geführten Wanderungen von der Nordseeküste bis hin zu den Alpen kann jeder die Vielfalt und Schönheit der Arten, Lebensräume und Landschaften entdecken.

Die Wanderangebote sind im online-Kalender abrufbar. „Wir haben diesen Kalender eingerichtet, um einerseits engagierten Vereinen, Verbänden und anderen Einrichtungen aus Naturschutz, Sport und Tourismus die Gelegenheit zu geben ihre vor Ort organisierten Wanderungen zu präsentieren. Andererseits sollen Wanderinnen und Wanderer, die den Artenreichtum der Natur erleben und neue Einblicke gewinnen wollen, eine einfache Möglichkeit bekommen, solche Veranstaltungen in ihrer Nähe zu finden“, so BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel. Auch während der Aktion können weiterhin kostenlos  Wanderveranstaltungen in den bundesweiten Kalender eingetragen werden, um das Angebot zu erweitern.

Online-Kalender: http://www.wandertag.biologischevielfalt.de/wandertag.html     Die angesprochene Studie zum Naturbewusstsein der Deutschen finden Sie hier: http://www.bfn.de/0309_naturbewusstsein.html     gbr