Hitze-MAQS®-Vorsicht!

Die aktuelle Hitze kann massive Probleme für Bienen und Imker bei der Sommerbehandlung gegen die Varroamilbe mit sich bringen. Ein aktueller Fall, bei dem die MAQS®-Streifen Bienen getötet haben, beschäftigt unser Landlive-Forum.

Artikel aus ADIZ/die biene/Imkerfreund 05/2015
Artikel aus ADIZ/die biene/Imkerfreund 05/2015

„Die Beuten müssen unbedingt gut belüftet sein!“, schreibt Dr. Pia Aumeier in ihrem Beitrag zur MAQS®-Anwendung in der Imkerfachzeitschrift ADIZ/die biene/Imkerfreund, Maiheft 2015. Wie wahr das ist, musste ein Imker bei seinen Bienen im hohen Norden, in Kellinghusen, erleben. Die Behandlung hat ihm die Völker getötet. Wie er im Landlive Forum schreibt, hat er die Streifen genau nach Vorschrift in seine Segeberger Magazine eingelegt. Die einzargigen Völker waren offensichtlich extrem stark, unter anderem durch diesen Umstand war eine Innenventilation mangelhaft oder nicht möglich.

Gerade bei der Anwendung von Ameisensäure empfiehlt es sich in jedem Fall, noch etwas bei den Bienen zu verweilen und die Reaktion der Bienen zu beobachten. Beginnen sie zum Beispiel auszuziehen, weil ein Verdunster ausläuft, die Dosierung zu hoch ist oder sonst etwas passiert, kann der Imker das AS-Medium schnell wieder herausnehmen. Richtig ist es, wenn die Bienen am Flugloch eine leichte Unruhe zeigen. Dann dürfte die AS-Wirkung optimal greifen.

Deshalb auch immer wieder der Hinweis auf das Varroawetter: Dort sieht man genau, welche Anwendung an welchem Tag in der eigenen Region (nach PLZ) möglich ist, und wann das nicht möglich ist. Dies ist mit einem roten Pfeil gekennzeichnet. Zurzeit sind wegen der Temperaturen über 30 °C diese roten Kreuze dominant. Man ist gut beraten, dies zu berücksichtigen.

gbr

Varroawetter:
http://www.bienenkunde.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=C5X80AJE01&p1=05Y4210002&p3=D2KEU5C709&p4=XF10F330RV

Die Landlive-Debatte:
https://www.landlive.de/boards/thread/68531/page/1/

Der Beitrag von Dr. Pia Aumeier in ADIZ/die biene/Imkerfreund:
http://www.diebiene.de/anwendung-maqs-5/2015