Imkerei Steinbacher wird Anerkannter Fachbetrieb

Der Präsident des Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbundes (DBIB) zeichnete auf dem 44. Süddeutschen Berufs- und Erwerbsimkertag den Imker Christian Steinbacher aus dem Tölzer Land (Bayern) mit dem Zertifikat „Anerkannter Fachbetrieb“ aus.

DBIB Präsident Manfred Hederer (links) mit dem ausgezeichneten Christian Steinbacher und Werner Bader.
DBIB Präsident Manfred Hederer (links) mit dem ausgezeichneten Christian Steinbacher und Werner Bader. © Armin Spürgin

Der DBIB bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sich als Fachbetrieb anerkennen zu lassen. Dazu wird die Imkerei von einer Kommission aufgesucht und bewertet. Erst wenn bestimmte Mindeststandards erfüllt sind, wird das Zertifikat „Anerkannter Fachbetrieb ausgesprochen.
Der Moderator des Imkertages, Werner Bader vom Bayrischen Rundfunk und Redaktionsmitglied bei ADIZ/Imkerfreund/diebiene (rechts) interviewte den Ausgezeichneten, der 98 Bienenvölker bewirtschaftet und hautsächlich Raps- und Waldtrachten nutzt. Die Urkunde soll einen Ehrenplatz in seinem neuen Imkerhaus bekommen.

asp