Wieder Demo in Berlin: Wir haben es satt

17. Januar 2015: Imkerinnen und Imker beteiligen sich erneut auf der Großdemonstration „Wir haben es satt“ in Berlin. „Wir Imker sammeln uns ab 11:30 Uhr am Kollhoff-Tower auf dem Potsdamer Platz, um an der Demo in einem Block teilzunehmen.“
Weithin wahrnehmbar wird der imkertypis

Imker auf der - Wir haben es satt - Demo im Januar 2014 in Berlin.
Imker auf der – Wir haben es satt – Demo im Januar 2014 in Berlin. © Werner Bader
uch, der zum Handwerk gehört. Erwartet werden neben zahlreichen Freizeitimkern aus dem gesamten Bundesgebiet auch Mitglieder des Vorstandes des Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbundes DBIB. Die Teilnehmer eint nicht nur die Faszination an den Bienen, sondern auch die Sorge um die negativen Folgen der Industrialisierung der Landwirtschaft.      Die Kampagne fragt:

  • Hast auch Du das Bienensterben satt?
  • Hast auch Du die Chemie auf dem Teller satt?
  • Hast auch Du den Rückgang der Artenvielfalt satt?
  • Hast auch Du die Maiswüste vor der Haustür satt?
  • Bist Du für eine gerechte Verteilung von Fördermitteln insbesondere an kleinere Betriebe, die mit Fruchtfolge zur Schädlingsbekämpfung arbeiten? Bist auch Du für eine stärkere Förderung kleinerer Imkereien, die einen sinnvollen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten?

„Dann sag, dass Du es satt hast, und zwar laut! Zusammen mit zahlreichen Imkerinnen und Imkern am 17. Januar 2015. Werde ein Teil des Imkerblocks bei der Demo „WIR HABEN ES SATT!“ und verleihe Deinen Bienen und ihren wildlebenden
Verwandten (D)eine Stimme!“     „Wir haben es satt!“ ist ein Projekt der Kampagne „Meine Landwirtschaft“.   Quelle: Pressemeldung Andreas Oberländer vom 3. Dezember 2014   Weitere Infos: http://www.wir-haben-es-satt.de     gbr