aid-Heft: „Zucker, Sirupe, Honig, Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe“

 

84 Seiten, Bestell-Nr. 1157, ISBN 978-3-8308-1122-0,

Preis: 4,00 Euro (Rabatte ab 10 Heften), zzgl. 3 Euro Versand, gegen Rechnung.

aid infodienst e. V., Heilsbachstraße 16, 53123 Bonn,
Tel.: 0180/3849900, Fax: 0228/ 8499-200,
E-Mail: Bestellung@aid.de, Internet: http://www.aid-medienshop.de

  Noch vor 200 Jahren war Honig in Mitteleuropa das einzige verfügbare Süßungsmittel und sehr kostbar. Dass Honig, Zucker und Co. jedoch viel mehr als Süßungsmittel sind, zeigt das komplett neu konzipierte aid-Warenkundeheft zum Thema. Dem Honig sind darin 13 Seiten gewidmet.       Erläutert werden Zucker, Sirup, Honig, Zuckeralkohole und Süßstoffe, eingeschlossen Stevia. Dabei stehen vor allem die verschiedenen Zuckertypen im Vordergrund. Zudem geht das Heft auf die ernährungsphysiologischen Besonderheiten der süßenden Zutaten ein und gibt Tipps, wie sich Genuss und Zahngesundheit vereinbaren lassen.     Weiterer Schwerpunkt sind lebensmittelrechtliche Aspekte und die Fragen: Wie sind Kohlenhydrate chemisch aufgebaut, was ist der glykämische Index und wie kommt es überhaupt zur Geschmackswahrnehmung "süß"? Tipps zur Verarbeitung und Lagerung helfen beim richtigen Umgang mit süßen Zutaten im Haushalt.   Zahlreiche Tabellen zeigen auf einen Blick, welche Süßkraft die verschiedenen Stoffe besitzen und welche Mengen man maximal pro Tag verzehren sollte. Die leicht verständlichen Inhalte und viele Fotos machen das Heft zu einer idealen Informationsquelle für Verbraucher, aber auch für Auszubildende an Berufs- und Fachschulen und für Multiplikatoren in der Ernährungskunde.   Quelle: www.aid.de   gbr