Bienenweidekatalog Baden-Württemberg

Bienenweidekatalog
Verbesserung der Bienenweide und des Artenreichtums

Herausgeber: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, 2012
128 Seiten, zahlr. Fotos, Tabellen     Download und kostenlose Bestellung in Papierform über: www.bienenweidekatalog-bw.de oder
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Postfach 10 34 44, 70029 Stuttgart

Weit mehr, als der Titel vermuten lässt, bietet dieses auch in gedruckter Form vorliegende Werk aus dem baden-württembergischen Landwirtschaftsministerium. Angesprochen werden damit nicht nur Imker und Landwirte, sondern ebenso Hobbygärtner, Naturschützer, Stadtplaner, aber auch beispielsweise Unternehmen, die ihr Firmengelände ökologisch aufwerten wollen. Nach einigen einleitenden Informationen werden verschiedenste Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensgrundlagen für Bienen und andere Insekten – systematisch geordnet – aufgezeigt, beispielhafte Projekte und Organisationen vorgestellt. Nützlich ist eine Pflanzenliste, geordnet nach Bäumen, Sträuchern, Kletterpflanzen, Stauden, einjährigen, zweijährigen und Zwiebelpflanzen mit Angaben zur Blütezeit, Standortansprüchen, Nektar- und Pollenangebot und vielem mehr. Ein Pflanzenregister hätte die Suche nach bestimmten Arten allerdings erleichtert.
Jedem, der etwas zur Erweiterung des Blühpflanzenangebotes beitragen kann oder möchte, ist das Studium des Bienenweidekatalogs zu empfehlen. Das Gute daran: die Online-Version wird stetig verbessert. Kerstin Neumann