Cornelis Hemmer und Corinna Hölzer
Wir tun was für Bienen

  Cornelis Hemmer und Corinna Hölzer
Wir tun was für Bienen
Bienengarten, Insektenhotel und Stadtimkerei

Kosmos-Verlag Stuttgart 2013, 128 Seiten, 100 Farbfotos
Preis: 16,99 Euro

  Das Buch der beiden „Deutschland summt“-Initiatoren versteht sich als Ratgeber für alle, die etwas tun wollen für Bienen und Wildbienen. Dazu geben Cornelis Hemmer und Corinna Hölzer, die beide auf 20 Berufsjahre Erfahrung im Naturschutz verweisen,
reichlich Ideen und Anregungen. Die Themen u. a.: Wildbie- nenhotel, Gärtnern in der Stadt, Bienen auf den Dächern, Verzicht auf Chemie im Gar- ten, Honigkauf beim Imker vor Ort etc. Alles schon einmal gehört oder gelesen? Mag sein. Und doch könnte diese Zusammenstellung nicht nur für Neueinsteiger in der Imkerei nützlich sein. Denn: „Jeder kann etwas tun“, schreiben die Autoren, und erläutern, wie sie sich das u. a. vorstellen: „Imkerei und Zucht reflektieren“, „Erneuerung der Imkervereine“, „Varroabehandlung
ohne Chemie“ – so etwas liest man nicht oft in Büchern für Imker, und damit werden wohl viele Jungimker, wenn sie denn den Weg in die Vereine finden und bleiben, dort für frischen Wind sorgen. Dass dieses Buch dazu ermuntert und zeigt, was der neuen Imker-Generation der 20 – 40-Jährigen wichtig ist, das ist das eigentlich Erfrischende an diesem
Band, der mit viel guter, ja mit bester Absicht geschrieben ist. Damit „Deutschland summt“, bevor es aus leider allzu bekannten Gründen für Honigbienen, Wildbienen und alle anderen nützlichen Bestäuber hierzulande zu spät ist.
Werner Bader, bienen.web@t-online.de