Dorothea Brückner, Bärbel Rothhaar: Bienenräume

Dorothea Brückner, Bärbel Rothhaar Bienenräume
96 Seiten, Preis 10,– Euro,
Heft 5/2010 zu beziehen über:
Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5
28195 Bremen,
Tel. 0421-695-00
E-Mail: info@haus derwissenschaft.de

Machen Bienen Kunst? Ja, weiß Bärbel Rothhaar, denn sie nutzt die biologischen Potenziale der Bienen für gemeinsame Kunstwerke. Über das Wachs fand die an einer Hochschule ausgebildete Künstlerin zu den Bienen. Heute bezieht sie weitere Themen von Bienen, wie Duft, Pollen, Schlaf oder Raumempfinden, in ihre Arbeit ein. Der Dialog mit der Bremer Bienenwissenschaftlerin Dorothea Brückner führt zu spektakulär anzuschauenden Kunstaktionen. Bienen bekommen Leerrähmchen, in die Wachsplastiken von Gesichtern eingefügt sind. Mit freiem Wabenbau vollenden sie berührende Werke von ganz besonderem Reiz. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Bienenkommunikation oder der Duftwahrnehmung und Materialien aus der Pollenkunde, von Dorothea Brückner vorgestellt, werden im künstlerischen Prozess auf eigene Weise interpretiert. Natur wird zum Bestandteil der Kunst. Man muss als Imker kein Kunstexperte sein, um an diesem Buch mit seinen vielen Fotos Vergnügen zu finden.
Internet: www.baerbel-rothhaar.de
Gilbert Brockmann