Éric Tourneret, Sylla de Saint Pierre: Die Wege des Honigs

Vorwort von Jürgen Tautz
Verlag Eugen Ulmer Stuttgart 2017,
352 Seiten, 311 Farbfotos,
gebunden, Großformat,
Preis 49,90 Euro,
ISBN 978-3-8001-5955-0.

FSg-Wege-des-HonigsDer frisch auf Deutsch erschienene opulente Fotoband des französischen Natur- und Bienenfotografen Éric Tourneret „Die Wege des Honigs“ öffnet einen spektakulären Blick auf Menschen mit ihren Bienen. Alle fünf Kontinente hat Éric Tourneret in den letzten zehn Jahren bereist, um das Leben von Menschen mit Bienen fotografisch festzuhalten. Er besuchte dazu mehr als 40 Länder. Der 52-jährige Fotograf und Dokumentarist ist vom Leben der Bienen geradezu besessen. Er spürt den Bienen und ihrer Nutzung durch Menschen nach, tut alles, damit die Bienen geschützt werden und überleben. Denn er sieht sie, mit einigem Recht, weltweit gefährdet, infolge einer oftmals rücksichtslosen Aneignung der Natur durch die Menschen. Für seine Arbeit als Fotograf hat er sogar in Felswänden sein Leben riskiert.
Lassen Sie sich entführen zu Honigsammlern auf indonesischen Riesenbäumen, an Felshängen in Indien, zu Imkern in der Türkei, Brasilien oder Afrika.
gbr

Zu bestellen in unserem  Landecht-Shop