Erwin Scheuchl, Wolfgang Willner: Taschenlexikon der Wildbienen Mitteleuropas

Quelle & Meyer Verlag Wiebelsheim 2016
917 Seiten, 359 Abbildungen,
Format 12 × 19 cm, 29,95 Euro
ISBN 978-3-494-01653-5  

FSg_Witt_Taschenlexikon-Wildbienen.jpgIn diesem Lexikon findet man die wichtigsten Informationen zu allen rund 850 Arten der Wildbienen in Mitteleuropa, von der Nomenklatur/Systematik über Merkmale, Nahrungsquellen, Nestbau, Parasiten und Flugzeiten bis zur Verbreitung.

Der Band ist als das neue, lang erwartete systematische Standardwerk über Wildbienen anzusehen. Aufgrund der Datenfülle wurde auf allgemeine Kapitel zu Biologie und Ökologie
verzichtet. Ebenso sollte niemand erwarten, mit diesem Buch Wildbienen bestimmen zu können. Fotos illustrieren die Textinformationen zu einigen Arten. Neben hervorragenden Aufnahmen sind – als kleiner Kritikpunkt – auch nicht ganz so ansprechende Fotos präparierter Tiere zu finden.

Die alphabetische Reihenfolge der Artensteckbriefe ist nach lateinischen Namen angelegt. Erstmals wurden hier für alle Arten dankenswerterweise auch deutsche Namen vergeben. Damit wird die Zugänglichkeit zu dieser faszinierenden Insektengruppe deutlich erhöht. Das opulente Nachschlagewerk richtet sich nicht an Einsteiger, aber bei jedem, der sich vertiefend mit Wildbienen beschäftigen will, muss dieses Buch unbedingt im Regal stehen. Rolf Witt