Grundsätze und Verfahren der Basiszucht

Joachim-Hans Bergmann
Shaker Verlag Aachen 2011, 40 Seiten, Preis 12,80 Euro
ISBN 978-3-8440-0270-6

Basiszucht ist, wie der Autor schreibt, die Auslese von Zuchtvölkern allein in der mütterlichen Linie bei fortgesetzter Standbegattung der Königinnen. Deshalb sollten, anders als bei der Reinzucht, möglichst alle Imker in die Zucht eingebunden werden. So seien keine Inzuchtschäden zu befürchten. Der ehemalige Professor für Forstwirtschaft gibt einen knapp gehaltenen Überblick über die Methoden der Basiszucht. Einfache Zuchtverfahren könnten leicht von den Imkern nachvollzogen werden. Eine sichere Prognose für den Endstand der Basiszucht könne noch nicht gegeben werden, schließt der Autor. Manches kommt einem beim Lesen bekannt vor. Man hat es selbst nämlich auch so gemacht, ohne von der Basiszucht zu wissen. Wer die Ausgabe für das schmale Bändchen scheut, kann den Text auch im Internet beim Verlag als Download kaufen, für 3,20 Euro, aber nicht ausdrucken. Siehe den Katalog bei www.shaker.de
gbr