Moderne Betriebsweise im Magazinbetrieb…

Joachim-Hans Bergmann und Lutz Bergmann
2005, Shaker Verlag, Aachen
129 Seiten, 13 Abb., 4 Tabellen
ISBN: 3-8322-4699-1
Preis: Euro 22,80

Die beiden Autoren legen dem wirtschaftlich arbeitenden Imker einen wertvol- len Leitfaden zur modernen Magazinbetriebsweise vor. Ganz im Geiste der 1978 gegründeten Arbeitsgemeinschaft Deutscher Magazinimker werden die Leitsätze des Gründers Heinz Lorenz und des langjährigen Vorsitzenden Karl Kieß detailliert vermittelt.
In einem kurzen historischen Abriss des Sonderweges der deutschsprachigen Imkerei wird die Entwicklung zu den modernen Magazinbeuten aufgezeigt. Karl Kieß’ elegante Lösung, drei verschiedene Magazintypen in einem kompatiblen System zu integrieren, verdient dabei besondere Würdigung. Leider sind einige Abbildungen so stark verkleinert, dass Maße in Bauskizzen kaum lesbar sind und aus dem Text erarbeitet werden müssen. Im Weiteren werden die jahreszeitlich bedingten Rhythmen eines Bienenvolkes sowie die daraus resultierenden Arbeitsvorgänge in der Magazin-Imkerei behandelt. Dabei wird, wie z. B. beim Umweiseln, nicht etwa eine „alleinseligmachende“ Methode aufgetischt, sondern oftmals werden mehrere Alternativen mit ihren Vor- und Nachteilen diskutiert. Auch Aspekte, die nur bedingt mit der Magazinbetriebsweise zusammenhängen, wie etwa das Schleudern, die Honigbereitung, Bienenkrankheiten u. a., finden Beachtung. Insgesamt also ein recht vollständiger Abriss der modernen Imkerei, der auch Anfängern empfohlen werden kann. Die Gliederung und Aufmachung ist sehr sachlich; für moderne Ansprüche wirkt das Buch etwas altbacken, was jedoch dem Informationsgehalt keinen Abbruch tut.
Thomas Kober