Ökologisch Imkern

Claudia Bentzien
Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. Stuttgart 2006,
124 Seiten, 166 Farbfotos, 2 Farb-Illustrationen,
Preis: 19,95 € (sFr 33.70; A 20,60 €)
ISBN 3-440-09546-0

Das Buch beschreibt die wesentlichen Punkte, die eine ökologische Imkerei ausmachen, aus der Perspektive eines kleineren Bio-Betriebes. Der kurze Überblick über die Imkerei-Richtlinien der Bio-Verbände ist leider etwas unübersichtlich ge- raten. Im Anschluss geht die Verfasserin dann aber leicht verständlich auf die Wahl der geeigneten Betriebsmittel, den Umgang mit den Bienen und den Bienenprodukten sowie auf die rechtlichen Voraussetzungen, um Honig „Bio“ vermarkten zu können, ein.
Schließlich führt die Autorin den Leser am Beispiel ihrer Imkerei durchs Bienenjahr und beschreibt anschaulich die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Jahreskreislauf, Entwicklungszyklus der Bienen und der Arbeit des Imkers – immer im Hinblick auf eine ökologische Arbeitsweise.
In einigen Bereichen, wie z. B. bei der Königinnenvermehrung ausschließlich mit Schwarmzellen, ist ihre Betriebsweise sicher nicht repräsentativ für die Mehrzahl der Bio-Imker, manches bleibt auch durch die Kürze etwas an der Oberfläche, aber das Buch lädt zur intensiveren Beschäftigung mit der Materie ein. Es ist für den Anfänger ebenso spannend zu lesen wie für „alte Hasen“ – ein flott und leidenschaftlich geschriebenes Plädoyer, sich auf das faszinierende Wesen „Bien“ doch (wieder) einmal richtig einzulassen.
Helga Pausch, Bioland-Imkerin
Unterschnatterbach
385298 Scheyern