Pohl: Moderne Imkerpraxis

Friedrich Pohl
Kosmos Verlag, Juli 2010,
128 Seiten, gebunden, 115 Fotos,
Preis: 19,95 Euro
ISBN 978-3-440-12059-0

Völkerpflege und Ablegerbildung sind Teil der modernen Imkerpraxis. Wer Ableger bildet, verhindert Schwärme, erneuert seine Königinnen und den Wabenbau, reduziert die Varroa-Belastung oder vergrößert seine Imkerei. Der Biologe und erfahrene Imker Friedrich Pohl stellt in diesem Buch die verschiedenen Methoden gründlich vor, von Brutableger über Flugling, Saugling, Treibling, Kunstschwarm bis hin zum Königinableger. Was mir gut gefällt: Das Buch ist diskursiv. Das heißt, Friedrich Pohl informiert über die jeweiligen Vor- und Nachteile der Verfahren.
Und überlässt es den Lesern, sich ihr Urteil zu bilden. Jungen Imkern bietet es einen Überblick, Orientierung und Sicherheit im Umgang mit Begriffen. Erfahrenen Imkern die Gelegenheit, das „was sie immer schon so gemacht haben“, zu überprüfen. Sehr nützlich auch die Pflegetipps, wie man Ableger gesund erhält, das Kapitel zum Thema „Was tun mit Ablegern und Schwärmen“ und jenes zur Jungvölkerpflege, das Pia Aumeier beigesteuert hat. Fazit: für Einsteiger ein ideales Buch, für Fortgeschrittene eine gute Diskussionsgrundlage.
Werner Bader, bienen.web@t-online.de