Sandra und Armin Bielmeier: Bienen Basics


Gräfe und Unzer Verlag München 2016,144 Seiten, 230 Fotos, Preis 16,99 Euro,ISBN 978-3-8338-4738-7
Leseprobe: www.gu.de

Die „Bienen Basics“ sind durchaus, um im Jargon zu bleiben, ein gelungener „Bienen Appetizer“. Ihren Anspruch aber „Alles, was Hobbyimker und Bienenfreunde wissen müssen“ können die Autoren Sandra und Armin Bielmeier nicht einlösen. Das Ehepaar hält nach eigener Angabe seit mehreren Jahren Bienen. Das reicht für eine riesige Bienenbegeisterung, aber das Fachliche bleibt oft im Ungefähren. Viele Fragen bleiben offen. Fatal sind falsche Zuschreibungen bei Wabenfotos. Die punktuell eingesetzten, überblicksartigen Beiträge der Bioland-Berufsimker Albrecht und Helga Pausch sowie Kristin Mansmann können das nicht ausgleichen. Über den imkerlichen Tellerrand schauen Corinna Hölzer und Cornelis Hemmer von der Initiative „Deutschland summt“. Schön sind die zahlreichen jahreszeitlichen Bienenweidepflanzen. Auch Wildbienen bekommen ihre zwei Buchseiten. Das Foto einer Wildbiene, nämlich einer Furchenbiene auf Blüte, hat sich sogar zum Honigabfüllen und Refraktometer verirrt. Ein heiteres, liebevoll gestaltetes Buch, aber ein Lehrbuch für Imkerei ist es nicht. gbr