02/2013: Wohin mit den vollen Waben?

Frage: Was kann ich mit voll verdeckelten Futterwaben eines an der Varroa im Spätherbst eingegangenen Volkes anfangen? Die Futterwaben sind noch einwandfrei sauber. Von 10 Waben im Brutraum waren drei noch mit lückenhafter Brut belegt. Diese Waben habe ich eingeschmolzen.
Aber was kann ich mit den Futterwaben anfangen?
Heinz Mattern, 67748 Odenbach

Antwort: Futterwaben aus während der Überwinterung kahl geflogenen Völkern sind meist mit Viren belastet. Man kann sie vor der Wiederverwendung oberflächlich desinfizieren, indem man 60%ige Essigsäure im geschlossenen Wabenstapel verdunstet.
Ritter@bienengesundheit.de

Bem. d. Redaktion:
Dr. Wolfgang Ritter wird in der Märzausgabe das Thema Wabenhygiene unter der Rubrik „Gute Imkerliche Praxis“ behandeln und auf die möglichen Verwendungen von Waben mit unterschiedlicher Vorgeschichte eingehen.