10/2009: Noch im Spätsommer umsetzen?

Frage:
Ich besitze noch vier Völker in Holzbeuten, DN-Rahmen mit abgeschrägten Seitenteilen, in Abstandsrechen geführt. Diese möchte ich nun in Segeberger-Kunststoffbeuten umsetzen. Ich muss also die Rahmen mit Klammern und seitlichen Abstandshaltern versehen.
Kann ich die Arbeiten noch jetzt Mitte August durchführen? Zurzeit füttere ich die Völker ein. Haben Sie Ideen oder Vorschläge, wie ich diese Arbeiten am besten durchführe?
Werner Breitenbach
Siegtalstraße 163, 57250 Netphen

Antwort:
Umsetzen kann man, solange es warm genug ist. Im Handel gibt es dazu die geeigneten Ohren und Abstandshalter. Die so ausgerüsteten Waben werden dann Zug um Zug in die neue Beute umgesetzt. Achten Sie bitte in dieser Jahreszeit auf eine mögliche Räuberei, deshalb besser abends umsetzen.
Zur Arbeit selbst ist nichts Besonderes zu beachten. Am besten stellt man die neue Beute auf den Platz der alten und setzt dann die Rähmchen so in diese um, wie man sie aus der alten herausgenommen hat. Offenes Futter sollten die Völker dann aber nicht mehr in den Futtergeschirren haben, weil das dann besonders zur Räuberei reizt.
Geert Staemmler
Im Holt 38g, 23812 Wahlstedt
Geert.Staemmler@t-online.de