Weiselloses Volk im Frühjahr – was tun?

Frage: Ich habe Anfang Februar festgestellt, dass ein Volk weisellos ist. Wie kann ich es am besten mit einem anderen weiselrichtigen Volk vereinigen? Reicht es, das weisellose einfach auf das andere aufzusetzen, indem ich zwischen die Zargen Zeitungspapier lege?
Thomas Christ, Jossgrund

Antwort: Ja, sofern das Volk sonst gesund ist, können Sie es auf ein anderes Volk aufsetzen. Selbst Zeitungspapier ist nicht unbedingt nötig, schadet aber auch nicht, wenn in der Mitte ein paar Durchstiche mit dem Stockmeißel in die Wabengasse gemacht werden.
Wichtig ist allerdings, dass das obere Volk auch noch genügend Vorräte hat. Nicht, dass alle Bienen vom unteren Volk hochziehen, dort gemeinsam stark zu brüten beginnen – was einen hohen Futterverbrauch bewirkt – und bei einem Kälteeinbruch der Kontakt zum (unten befindlichen) Futter verlieren und u. U. verhungern.
Bruno Binder-Köllhofer, Fachberater für Bienenzucht
Bruno.Binder-Koellhofer@llh.hessen.de