Wo erhält man Bienenweide-Saatmischungen?

Frage: Seit Jahren säe ich in der Nähe meines Bienenhauses bienenfreundliche Pflanzen an, die als Pollenweide dienen sollen. In Ihrer Zeitschrift liest man zwar viel über die Schaffung von Bienenweiden, aber es werden keine Angaben über Saat-mischungen gemacht, die evtl. für einen ein- oder zweijährigen Anbau geeignet wären.
Ich möchte gern erfahren, wie gute Saatmischungen für die Bienenweide aussehen könnten, und zwar für einen ein- und mehrjährigen Anbau. Es sollten prozentuale Angaben für die einzelnen Pflanzen gemacht werden pro Flächeneinheit.
Emil Spengler
Zur Schönen Aussicht 5
56170 Bendorf-Sayn

Antwort: Das Angebot an Saatgut für Bienenweidemischungen im Saatguthandel ist relativ groß und je nach Bundesland sehr unterschiedlich. Als einjährige Bienenweidemischung hat sich überregional die sogenannte „Tübinger Mischung“ bewährt, eine Mischung aus Phacelia, Buchweizen, Senf, Ringelblume, Ölrettich, Kornblume, Borretsch und anderen. Diese Mischung ist bei vielen Firmen erhältlich und mit einem Preis von ca. 7 bis 10 € je kg und einer Aussaatstärke von 10 kg je Hektar recht günstig. Eine Variante für leichte Böden ist die sogenannte Brandenburger Mischung. Der eigenen Experimentierlust sind aber gerade bei einjährigen Ansaaten keine Grenzen gesetzt. Die Mischungsverhältnisse sind aber nicht ohne weiteres übertragbar, da sich je nach Standort die Arten sehr unterschiedlich durchsetzen. Darum ist es grundsätzlich sinnvoll, mit vielseitigen Mischungen zu arbeiten, die auch unter unterschiedlichen Standort- und Witterungsverhältnissen eine gute Blütendeckung ergeben – oder eigene Erfahrungen zu sammeln.
Mehrjährige Ansaaten sind wesentlich aufwendiger und empfindlicher, da sie auch noch nach 3 bis 5 Jahren eine stabile Pflanzengesellschaft bilden sollen. Darum sind solche Mischungen mit 30 bis 50 € je 100 qm auch deutlich teurer. Eine bekannte und bewährte Mischung ist die im Heft 10, Seite 18?ff., vorgestellte „Veitshöchheimer Bienenweide“. Seit Anfang 2008 können wir Ihnen die Mischung „Blühende Landschaft“ anbieten. Diese Mischung ist als mehrjährige Insektenweidemischung konzipiert und aus Kultur- und einheimischen Wildpflanzen zusammengesetzt. Kleinmengen für Flächen bis 100 qm können Sie beim Netzwerk Blühende Landschaft bestellen, größere Mengen direkt bei der Firma Rieger & Hofmann.

Hier die Adressen:
Netzwerk Blühende Landschaft
Mellifera e.V.
Marion Völkle
Fischermühle 7
72348 Rosenfeld
Tel. 07428-945249-0
Fax 07428-945249-9
info@mellifera.de
www.bluehende-landschaft.de

Rieger & Hofmann GmbH
In den Wildblumen 7
74572 Blaufelden-Raboldshausen
Tel. 07952-5682
Fax 07952-6509
E-Mail: info@rieger-hofmann.de
www.rieger-hofmann.de

Appels Wilde Samen GmbH
Brandschneise 2
Ökolandbauzentrum
64295 Darmstadt
Tel. 06151 ˆ 92 92 15
Fax 06151 ˆ 92 92 10
samen@appelswilde.de
www.appelswilde.de

Utto Baumgartner
Netzwerk Blühende Landschaft