Aktuelles

Aktuelles

Die beiden Elektroden so in die Lösung tauchen, dass keine Luftblasen dazwischen sind. Wert ablesen, wenn es sich nicht mehr ändert. Vierstellige Zahl entspricht der einheit Mikrosiemens je cm. Für die Angabe in Millisiemens (mS) das Komma drei Stellen nach links schieben.

Wald oder Blüte? Die Honigsorte bestimmen

Vor allem im Süden Deutschlands ist im Sommer oft unklar, welche Honigsorte denn nun im Hobbock ist. Bei einer späten Tracht spekuliert man gerne...
Die Bienen sollten das frische Futter bekommen, bei langer Lagerung kann sich giftiges HMF bilden. Foto: Peter Schmalz

Risiko HMF: Bienen-Futter nicht zu lange lagern

Hydroxymethylfurfural (HMF) entsteht, wenn sich Wasser aus Einfachzuckern abspaltet – betroffen ist vor allem Fruktose. Im Gegensatz zu Zucker können die Bienen das HMF...
Normal sieht man eher Wespen an faulem Obst, doch auch Bienen sammeln in trachtlosen Zeiten den süßen Fruchtsaft. Foto: Thomas Rosenau

Wenn Bienen an Obst Fruchtsaft sammeln

Ob die Bienen Fruchtsaft eintragen, erkennt man schnell an den Honigwaben: Die Zellen haben auffällige Farben. Je nachdem, wo die Bienen den Fruchtsaft sammeln,...
Randolf Menzel hält auf dem Bayerischen Imkertag einen Vortrag, wie Bienen durch Pestizide geschädigt werden.

Bayerischer Imkertag in Amberg

Am 15. September 2019 findet von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Amberger der diesjährige Bayerische Imkertag statt. Veranstaltungsort ist das Congress Centrum. Neben vier...
Viele Obstbauern am Bodensee dürften bei erfolgreichem Volksbegehren keine Pflanzenschutzmittel mehr ausbringen. Foto: imago images / imagebroker

Imker-Verbände unterstützen Volksbegehren nicht

Das Volksbegehren wurde von den Demeter-Imkern David Gerstmeier und Tobias Miltenberger und ihrer Initiative proBiene initiiert. Die Forderungen: 50 Prozent ökologische Landwirtschaft bis 2035;...
Bienen bei einer Räuberei an der Futterzarge. Foto J. Schwenkel

Räuberei bei den Bienen – was tun?

Räuberei gibt es vor allem in Trachtlücken im Sommer und Herbst. Es ist ein natürlicher Vorgang: Schwächere Völker müssen stärkeren weichen. Die Räuberei erhöht...
Den toten Bienen kann man meist nicht ansehen, weshalb sie gestorben sind. Foto: imago images / Steffen Schellhorn

Bienensterben in Brasilien

In Brasilien starben in den letzten Monaten 500 Millionen Bienen an Pestiziden, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg meldet. Eine genaue Völkeranzahl nennt Bloomberg nicht. Betroffen...
Viele Imker stellen sich die Frage: Zuckerwasser selbst anrühren oder Sirup füttern? Foto: Armin Spürgin

Bienen füttern: Zuckerwasser oder Sirup?

Bienen mit Zuckerwasser oder Sirup zu füttern haben jeweils ihre Vor- und Nachteile: Der Sirup ist optimal, um mit wenig Aufwand viel zu füttern....

Auf nach Berlin – zum Kongress „Learning from the Bees“

Was können wir von den Bienen lernen? Nicht nur die vielbeschworene Schwarmintelligenz, sondern viel mehr - wie dieser Kongress in Berlin zeigen wird, der...

bienen&natur Sonderheft 02/19 Varroa im Griff

Gesunde und vitale Bienen das ganze Jahr. Das Sonderheft „Varroa im Griff“ erleichtert Imkerinnen und Imkern die gezielte Bekämpfung der Varroa-Virus-Infektion. Auf 80 Seiten werden in verständlicher Form alle Zusammenhänge übersichtlich in Grafiken und Bildern dargestellt. Schritt-für-Schritt-Anleitungen erleichtern die Umsetzung in der Imkerpraxis.

Schulungsmappe

Hier stellen wir regelmäßig Ergänzungsbeiträge zur Schulungsmappe für Imker zum Download zur Verfügung.

Die gesamte Schulungsmappe können Sie direkt im Imker-Shop bestellen.