Bayerischer Imkertag in Amberg

Randolf Menzel hält auf dem Bayerischen Imkertag einen Vortrag, wie Bienen durch Pestizide geschädigt werden.
Randolf Menzel hält auf dem Bayerischen Imkertag einen Vortrag, wie Bienen durch Pestizide geschädigt werden.

Am 15. September 2019 findet von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Amberger der diesjährige Bayerische Imkertag statt. Veranstaltungsort ist das Congress Centrum.
Neben vier Fachvorträgen gibt es eine Fachmesse mit Anbietern aus der Imkereitechnik. Zudem werden die bayerischen Honighohkeiten verabschiedet und die neue Bayerische Honigkönigin, sowie die Honigprinzessin gekürt.
Unser freier Redakteur Werner Bader führt als Moderator durch die Veranstaltung.

Das Programm des Bayerischen Imkertages:

09:00 Andacht

09:45 Eröffnung durch Präsident Stefan Spiegl

10:00 Grußwort des Schirmherren Oberbürgermeister Michael Cerny

10:15 Inthronisation Bayerische Honigkönigin und Honigprinzessin 2019-2021

10:45 Vortrag 1: Dr. Gernot Spielvogel “Die Auswirkung des Mobilfunks auf Insekten”

11:45 Mittagspause

13:30 Vortrag 2: Prof. Dr. Randolf Menzel “Wie die Intelligenz der bestäubenden Insekten durch Pestizide geschädigt wird”

14:30 Vortrag 3: Dr. Elke Plucher “Artenvielfalt im Kräuter- und Aromagarten: Eine Oase für Mensch und Biene”

15:30 Vortrag 4: Prof. Dr. Josef Settele “Insketenschwund: Ursache und Folgen, sowie die Erfahrungen aus der Politikberatung und Kommunikation”

16:30 Abschließende Worte Präsident

17:00 Beschließung Imkertag

Mehr Informationen: Bayerischer Imkertag 2019

bbu/07.09.2019