Kostenfreie Online-Fragestunde mit Lutz Eggert: 25.5.22

Einmal im Monat steht Berufsimker Lutz Eggert in Zoom Rede und Antwort. Die online-Fragestunde ist kostenfrei.

Berufsimker und Königinnenzüchter Lutz Eggert schreibt die Monatsbetrachtungen 2022 in bienen&natur. Am Monatsende bietet er zusätzlich eine Online-Fragestunde an. Jeder kann seine persönlichen Fragen zum Thema stellen. In der nächsten Sitzung geht es um verlustfreies Imkern.

Vom Mini zum Monster – verlustfrei imkern

  • Das MiniMax-System: verlustfreies Imkern in Ertragseinheiten
  • Immer Königinnenvorrat: MiniPlus als Genpool und Bienenspender
  • Von Klein zu Groß und wieder zurück: Einfaches Wechseln zwischen
  • MiniPlus und Standmaß (Dadant, Zander oder Langstroth)

Schickt Fragen und Fotos vorab: info@pin-test.com

Details:

  • Thema: Vom Mini zum Monster
  • Datum: 25. Mai 2022
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr
  • Dauer: 60-90 Minuten
  • Medium: Zoom
  • Kosten: kostenfrei

Teilnahmelink:

Lutz Eggert, Berufsimker und Königinnenzüchter

Lutz Eggert arbeitet seit 2008 als Berufsimker und Königinnenzüchter in Jena. Er hat den Weimarer Nadelstempel entwickelt, um den PinTest zur Feststellung des Bruthygieneverhaltens zu optimieren. Für den Buckfastverband Mecklenburg-Vorpommern stellt er Drohnenvölker für die Gebrauchsbelegstelle Gelm und kooperiert mit Berufsimkereien in D-A-CH und Italien.

www.pin-test.com

 

 

Mehr zu Lutz Eggert im Video

Interview mit einem Imker

In diesem Video spricht Lutz Eggert mit Imker Jan Biggemann über seinen Betrieb, die Zucht in der Praxis, Preise für Königinnen und Honig sowie seinen Vortrag auf dem Weimarer Bienensymposium.

Vortrag 11. Weimarer Bienensymposium

Lutz Eggert beim Bienensymposium 2021 in Weimar zu Betriebsweise und Genetik in Bezug auf Krankheitsfestigkeit und Milbenpopulation.

Interesse an einem Schnupperabo? Hier klicken und drei Monate testen.