Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“ – Mitmachen und Gewinnen

Schülerwettbewerb Echt KUHl für Biologische Vielfalt und Nachhaltigkeit
Schülerwettbewerb Echt KUHl für Biologische Vielfalt und Nachhaltigkeit

Wieso ist die Biene das drittwichtigste Nutztier der Welt?

Wieso braucht die Landwirtschaft so viele verschiedene Kulturpflanzen? Warum sind manche Tierarten gefährdet? Was ist Fruchtfolge und tut sie dem Boden gut? Warum ist der Regenwurm der beste Freund des Bauern? Um all diese Fragen geht’s in diesem Jahr bei ECHT KUH-L!“

Artenvielfalt und Partnerschaften in der Natur, Nützlinge und Schädlinge, Bakterien und Bestäuber, sind im Schuljahr 2018/2019 ein Schwerpunkt. Unter dem Motto „Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur“ sollen Kinder und Jugendliche herausfinden, was das eigentlich bedeutet, und warum die Vielfalt an Kulturpflanzen so wichtig ist in der Landwirtschaft und natürlich auch für unsere Ernährung. Schülerinnen und Schüler sollen den Artenreichtum auf dem Acker erkennen und natürliche Partnerschaften in der Landwirtschaft entdecken.

Macht mit beim bundesweiten Wettbewerb

Um das Ganze noch spannender zu machen, hat das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ECHT KUH-L! als bundesweiten Schülerwettbewerb für die Klassen 3 bis 10 ausgeschrieben. Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung sind heuer das zentrale Thema. Der Wettbewerb stellt jedes Jahr ein anderes Thema heraus.

Reise nach Berlin und noch über 40 mehr tolle Preise

Zeit mitzumachen ist bis 28. März 2019. Zu gewinnen gibt’s mehrtägige Berlin-Reisen, Tagesausflüge, tolle Sachen und auch Geld. Außerdem die Trophäe „KUH-LE KUH“ in Gold, Silber und Bronze sowie einen Geldpreis als „Sonderpreis Schule“.

Informier Dich auf Twitter und Youtube

Einsendeschluss ist der 28. März 2019. Infos auf Twitter und YouTube mit dem Stichwort „ECHT KUH-L!“. Die „KUH-LE KUH“ twittert regelmäßig zum Wettbewerb, und postet eigene Wettbewerbsfilme. Dazu auch ein paar Spielregeln.

Mehr auch hier um Web unter https://www.echtkuh-l.d

jfr