Fachthemen

Fachthemen

Mit einer Spritze kann die Oxalsäure auf die Bienen geträufelt werden. Foto: Ute Schneider-Ritter

Oxalsäure-Behandlung im Winter – so geht’s

Sobald die Bienen im Winter brutfrei sind, muss die Oxalsäure-Behandlung gemacht werden. Wir erklären Schritt für Schritt, wie man Oxalsäure träufelt.

bienen&natur Adventskalender 2022

Sobald die Bienen im Winter brutfrei sind, muss die Oxalsäure-Behandlung gemacht werden. Wir erklären Schritt für Schritt, wie man Oxalsäure träufelt.
Das Träufeln der Oxalsäure-Zuckerlösung wurde in den 1990er Jahren als erste Methode zugelassen. Foto: Claudia Garrido

Oxalsäure träufeln, sprühen, verdampfen – was ist erlaubt?

Die Oxalsäure ist wirksam gegen Varroamilben. Man kann die Oxalsäure verdampfen, sprühen und träufeln – doch welche Methoden sind zugelassen? Ein Überblick.
Bei der Sprühbehandlung mit Oxalsäure werden die Waben am besten in einem Winkel von 45 ° besprüht, damit nicht zu viel Säure in die Zellen kommt und, falls vorhanden, offene Brut nicht geschädigt wird. Foto: Ute Schneider-Ritter

Oxalsäure sprühen: Brutfreie Völker behandeln

Wann kann man Oxalsäure sprühen? Oxalsäure sprühen gegen die Varroamilbe sollten Imker nur, wenn das Bienenvolk brutfrei ist, da die Sprühbehandlung nicht auf Milben in...
Bienen im Schnee: Ein tief eingeschneiter Bienenstand von Manfred Kick aus Hausham. Eigentlich besteht keine Gefahr für die Völker. Foto: M. Kick

Schadet Schnee den Bienen?

Schnee schadet Bienen in der Regel nicht. Trotzdem kann der Imker seine Bienen mit ein paar einfachen Tricks im Winter unterstützen.
Lebkuchen mit Honig lässt sich auch selbst backen. Foto: KMNPhoto - stock.adobe.com

Lebkuchen mit Honig selbst backen

Lebkuchen gehören einfach zu Weihnachten. Das Original enthält auch Honig. Die würzigen Lebkuchen lassen sie sich auch einfach selbst backen.
Im Winter ziehen sich die Bienen im Stock zu einer Traube zusammen und wärmen sich gegenseitig. Foto: Jürgen Schwenkel

Was machen Bienen eigentlich im Winter?

Die Bienen machen im Winter keinen Winterschlaf, stattdessen kuscheln sich in einer Traube zusammen und wärmen sich so gegenseitig.
Mittelwände einlöten ist anfangs nicht einfach - gut, wenn man es im Imkerkurs mal gemeinsam probiert hat. Foto: Ingrid Illies

Imkerkurs machen: Das ist wichtig

Wer Bienen halten will, übernimmt Verantwortung – deshalb sollte man einen Imkerkurs machen, bevor man anfängt zu imkern. Wir sagen was wichtig ist.
Beim Kerzen gießen helfen die Schaschlikspieße den Docht gerade zu halten. Foto: Elke Frenzel

Kerzen gießen – so mache ich es selber

Auf dem Adventskranz, am Christbaum oder als Deko: Kerzen gehören zur Weihnachtszeit. Wir erklären, wie man Kerzen einfach gießen kann und was man dazu braucht.
Eine bunte Vielfalt an Pollen bringt auch ein breites Wirkungsspektrum mit sich. Foto: Maria Sapiolko

Pollen und Perga: Power für Mensch und Biene

Pollen und Perga schreibt man eine Reihe positiver Effekte auf die Gesundheit zu. Was ist dran an den Wunderdingen, die man diesen Bienenprodukten nachsagt?

Schulungsmappe

Hier stellen wir regelmäßig Ergänzungsbeiträge zur Schulungsmappe für Imker zum Download zur Verfügung.

Die gesamte Schulungsmappe können Sie direkt im Imker-Shop bestellen.